Tagespflege

Öffnungszeiten:

Unsere Einrichtung ist morgens von 7.30 Uhr bis Nachmittags 16.30 Uhr geöffnet.

Fahrdienst:

Durch unseren hauseigenen Fahrdienst werden die Gäste morgens abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gefahren. Bei eigener An-/Abreise werden die Fahrtkosten entsprechend gutgeschrieben.

Mahlzeiten:

Im Interesse einer bedürfnisgerechten Versorgung bieten wir folgende Leistung an:

- Frühstück

- Zwischenmahlzeit

- Mittagessen

- Nachmittagskaffee und Kuchen

- Auf Wunsch Lunchpaket für zu Hause

Sämtliche Mahlzeiten werden frisch von uns selbst zubereitet. Unsere Gäste sind auch gerne bei der Herstellung der Mahlzeiten behilflich! Ein Speiseplan hängt in der Einrichtung, jeweils für eine Woche, aus. Auf Diabetiker, Allergien, Gäste mit Schluckstörungen o.ä. wird natürlich auch Rücksicht genommen.

Wie sieht ein Tag bei uns aus?

Die Betreuung bei uns hat es sich zum Ziel gemacht, die Gäste in ihren geistigen und körperlichen Fähigkeiten zu fördern und aktivieren.

Nach dem gemütlichen Frühstück geht es dann ins Tagesgeschehen über, welches sich individuell nach den Bedürfnissen der Gäste richtet. Beispielsweise wird bei uns sehr viel gesungen, gebastelt und gespielt.

Zur geistigen Erhaltung findet oft Gedächtnistraining und Biografiearbeit statt und die körperliche Fitness wird durch Bewegungsübungen erhalten und gefördert.

Wer gerne eine Mittagsruhe hält macht es sich einfach in unserer Bibliothek in einem unserer Ruhesessel gemütlich.

Wenn das Wetter es zu läßt, findet man uns auch gerne im Garten, bei Spaziergängen oder auch beim Kaffee im freien.

Durch den Besuch im Tagespflegezentrum Eichhof wird einer gesellschaftlichen Isolierung entgegen gewirkt. Ergotherapie, Gestaltungstherapie oder Bewegungsübungen gehören genauso wie das Miteinander bei der Zubereitung der Mahlzeiten, gemeinsames Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken am Nachmittag zum täglichen Ablauf mit dazu.


Außerdem sind regelmäßige Ausflüge und Veranstaltungen im Haus undaußerhalb bei uns sebstverständlich.


Geschultes Fachpersonal steht bei Pflegebedürftigkeit zur Verfügung, sodass zum Beispiel Magensonden, Katheter oder Ähnliches kein Problem sind.

Die sanitären Einrichtungen wurden allen Bedürfnissen entsprechend umgebaut (behinderten-/rollstuhlgerecht), alle Etagen sind durch einen Aufzug von außen sehr gut zu erreichen.

Therapeutische Arbeit


Für unsere soziale und pädagogische Arbeit sind unsere Tiere nicht wegzudenken.




Vierbeiner öffnen Türen zu Welten (Demenz), die Zweibeiner verborgen bleiben.